DE  

Referenzen

Hotel Schweizerhof, Lenzerheide

Das Hotel mit der exquisiten Mischung aus Design, Natur, Tradition und Moderne.

Loslassen, den Alltag hinter sich lassen, Energie tanken, zur inneren Ruhe finden, Körper, Geist und Seele in Einklang bringen: Das Hotel Schweizerhof erwartet Sie mit einer exquisiten Mischung aus Luxus, Design, Natur, Tradition und Moderne in Lenzerheide. Der sparsame Umgang mit Energie und der Einsatz natürlicher Materialien, sind im Hotel Schweizerhof Lenzerheide seit vielen Jahren eine Selbstverständlichkeit.

Der Ist-Zustand

Die Regulierungen der Lüftung und der Heizzentrale mit ihren Unterstationen mussten aus Altersgründen ersetzt werden, da sie nicht mehr den modernen Erfordernissen entsprachen. Zentral für den Besitzer, Andreas Züllig-Landolt, war es, den Energiebedarf für die beiden Anlagen massiv zu reduzieren. Energetischer Nebeneffekt durch die Anpassung der Hydraulik waren tiefe Rücklauftemperaturen im Fernwärme-Verteilnetz der Anlage mit reduzierten Abstrahlungsverlusten.

 

Unsere Umsetzung

  1. Ersatz der Lüftungsregulierung inkl. Energieoptimierung
    Betrieb und Luftvolumenstromförderung wurden bedarfsabhängig mittels des Einbaus von Luftqualitätsfühler und energieeffizienten EC-Ventilatoren realisiert. Sämtliche Nachwärmeranschlüsse wurden zur Erreichung von tiefen Rücklauftemperaturen auf Einspritzschaltungen mit Durchgangsventil umgebaut. Die Kreisverbund-Wärmerückgewinnungsanlage (KVS-WRG) zwischen zentraler Zuluft und zentraler Abluft wurde regeltechnisch optimiert und eine festgestellte
    «Anschluss-Altlast» richtiggestellt.

  2. Ersatz Heizungsregulierung Heizzentrale, Unterstationen und Umwälzpumpen
    Die Regulierung in der Heizzentrale für Wärmeerzeugung, die Brauchwarmwasser- Erwärmung sowie die Heizgruppen des Hotels wurden ersetzt. Die Hydraulik bei allen Gruppen wurde zur Erreichung von tiefen Rücklauftemperaturen auf eine Einspritzschaltung mit Durchgangsventilen umgebaut. Sämtliche Umwälzpumpen wurden in Bezug auf erforderliche Förderleistungen überprüft und durch energieeffiziente drehzahlregulierte Umwälzpumpen ersetzt. Der gleiche Sanierungsumfang wurde in 6 Stk. Gebäude-Heizungsunterstationen realisiert.

Das Ergebnis: Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und tiefere Kosten

Die Ziele einer optimalen Energieeinsparung und einer entsprechenden Reduktion des CO2-Aussstosses wurden erreicht. Sämtliche Hauptverbraucher/Technikzentralen werden mittels Wärmeenergie- und Strommessungen aufgezeichnet. Dadurch werden die massiven Einsparungen ersichtlich, die durch die Sanierungsmassnahmen erreicht wurden.

Das Hotel Schweizerhof wurde vom Bundesamt mit dem Preis «Leuchtturm-Projekt» für die durchgeführten Sanierungsmassnahmen ausgezeichnet.