DE  

Referenzen

Suvretta House, St. Moritz

Das Suvretta House liegt in einer natürlichen Parklandschaft, inmitten des Wintersport- und Wandergebiets Suvretta-Corviglia in St. Moritz.

Im Jahr 1911 hatte der Hotelpionier Anton Sebastian Bon eine Vision: Er träumte von einem glanzvollen Grandhotel in den Bergen, einem luxuriösen Refugium für Gäste, denen es an diesem besonderen Ort an nichts fehlen sollte. Entstanden ist ein 5-Sterne-Hotel, welches Tradition und Komfort perfekt verbindet. Das Suvretta House liegt in einer natürlichen Parklandschaft, inmitten des Wintersport- und Wandergebiets Suvretta-Corviglia in St. Moritz.

Unser Auftrag

Projekt Teil 1: Sanierung der veralteten Sanitärleitungen

Alle Leitungen waren aus verzinktem Stahl, deren Schutz sich im Laufe der Jahrzehnte kontinuierlich abbaute. Eine Sanierung resp. ein Ersatz wurde notwendig.

Projekt Teil 2: Ersatz der Badezimmer Garnituren

Die Hotelbesitzer wollten alle Zimmer umbauen und mit neue Garnituren (Hahne, Überläufe usw.) der Firma Dornbracht versehen.

 

Gewerkeübergreifende Teamwork

Projekt Teil 1: Die Gewerke Heizung, Lüftung und Sanitär waren involviert

Wir haben die Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärleitungen in sämtlichen Steigzonen über die letzte vier Jahre hinweg schrittweise ersetzt. Dabei wurden die Steigleitungen an die bestehenden Leitungen der Badezimmer angeschlossen.

Projekt Teil 2: Das Gewerk Sanitär war involviert

Alle bestehenden Garnituren in 80 Zimmern wurde durch Dornbracht Madison Garnituren ersetzt. Dies bedingte auch sämtliche Anpassungen. Zudem: Fast jedes Badezimmer war eine Sonderanfertigung.

 

Der Nutzen

Projekt Teil 1: Das Wasser ist sauber, die Lecks sind behoben – das Suvretta House ist jetzt in diesem Bereich über Jahrzehnte sicher.

Projekt Teil 2: Die Badezimmer erstrahlen im alten Glanz – die neuen Armaturen vermitteln die Exklusivität, die das Suvretta House seit jeher ausstrahlt.